Lexikon der Musik – Instrumente, Musikrichtungen, Veranstaltungen

alles wissenswerte rund um die Musik

Oldies

| Keine Kommentare

Ein Oldie ist ein Musikstück, das auch nach vielen Jahren noch populär ist. Dabei ist es unbedeutend, welcher Musikrichtung das Lied zuzuordnen ist.

Der Begriff Oldies

Die Bezeichnung Oldies entstammt dem Englischen und bezieht sich auf „alt“, also „old“. Daraus entstand das Wort „Oldie“, das in der Musik ein altes Musikstück meint. Der Begriff ist wenig konkret und wird meistens für Lieder genutzt, die in der Regel mindestens 20 bis 30 Jahre alt sind. Darunter fallen in erster Linie Titel der populären Unterhaltungsmusik wie Rock, Pop oder Schlager.

Musikalischer Bezug der Bezeichnung

Es gibt keine allgemeingültige Abgrenzung, wann ein Titel ein Oldie ist und wann nicht. Die Einordnung einzelner Musiktitel ist daher fast immer von subjektiven Gesichtspunkten geprägt. In der Pop- und Rockmusik galten lange Zeit die Songs der 1950er- bis 1970er-Jahre als Oldies. Per Definition gehören aber auch die Lieder aus der Zeit davor dazu. Inzwischen sind auch Titel aus den 1980ern und 1990er-Jahren als Oldie zu bezeichnen. Die Oldies altern meistens mit ihren ersten Hörern. Sie finden Einzug in Formatradios und in Ü-30 oder Ü-40-Partys für Besucher mit dem entsprechenden Mindestalter. Dennoch mögen auch viele junge Musikhörer Oldies und bereichern mit diesen ihr musikalisches Repertoire. Über Jahre hinweg erfolgreiche und bekannte Oldies werden auch als Evergreens bezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.