Lexikon der Musik – Instrumente, Musikrichtungen, Veranstaltungen

alles wissenswerte rund um die Musik

Evergreen

| Keine Kommentare

Während ein Oldie ein altes Musikstück ist, ist der Evergreen ein alter und dauerhaft erfolgreicher Titel. Ein Evergreen kann dabei grundsätzlich aus jeder Musikrichtung stammen, meistens werden aber über lange Jahre erfolgreiche Titel aus dem Bereich der Unterhaltungsmusik damit bezeichnet.

Der Begriff Evergreen

Die Bezeichnung Evergreen leitet sich aus dem Englischen ab und nimmt Bezug auf eine immer grüne Pflanze. Im Unterschied zu Oldie ist ein Evergreen aber ein Musikstück, das nicht nur alt ist, sondern auch in der Gegenwart populär wie eh und je. Zudem hat der Evergreen damit andere Musiktitel aus der Zeit seines Entstehens in der Erinnerung der Hörer überdauert.

Musikalischer Bezug der Bezeichnung

Wie Oldies sind Evergreens normalerweise mindestens 20 bis 30 Jahre alt. Es gibt dabei keine klare Grenze und die Zuordnung eines alten und erfolgreichen Titels ist keinen objektiven Kriterien unterworfen.

Während ein Oldie „nur“ alt sein muss, ist ein Evergreen ein über Jahrzehnte bekannter, also erfolgreicher Song. Es gibt viele Beispiele für echte Evergreens in der Musik. Je nach Musikrichtung gehören zu den Evergreens exemplarisch zum Beispiel Bill Haleys „Rock Around The Clock“, viele Songs der Beatles wie beispielsweise „Yesterday“ oder Hits von Abba wie „Waterloo“ sowie Bob Dylans „Blowin‘ in The Wind“, aber auch Lieder von Zarah Leander („Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehn“) oder den Comedian Harmonists („Mein kleiner grüner Kaktus“) sowie „My Way“ von Frank Sinatra.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.