Harfe

Zu den ältesten Musikinstrumenten überhaupt gehört die Harfe, die gemeinsam mit der Zither und Laute die Zupfinstrumentenfamilie darstellt. Sie unterscheiden sich im Grundaufbau. Die Saiten der Harfe sind senkrecht vom Resonanzkörper zum Hals des Instruments eingespannt. Mit einer Höhe von etwa 1,80 Metern und einem stolzen Gewicht von 40 kg, gehört die Konzertharfe zu den größten und schwersten Orchesterinstrumenten.

Wie ist die Harfe aufgebaut? 

Vom Fuß, also untersten Teil der Harfe ausgehend, befindet sich auf der einen Seite die Säule, welche zum Kopf der Harfe führt. Diese Säule ist quasi das Rückgrat des Instruments. Oben führt der Hals, welcher mit den Stimmstiften ausgestattet ist, an welchen schließlich auch die Saiten zumindest oben eingespannt werden, zum sogenannten Knie. Dieses entspricht einer steilen Biegung, die in den Resonanzkörper übergeht. Dies ist der untere Teil, an dem die Saiten gespannt werden.

Harfe.svg
Konzertharfe – „Harfe“ von Martin Kraft – Eigenes Werk, Beschriftung: Vienna Symphonic Libary > Harfe > Bauweise. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.

 

Manche Harfen sind zusätzlich mit einer Mechanik ausgestattet, welche die Pedalnutzung am Fuß der Harfe ermöglichen. So ist es möglich, angespielte Töne um einen bzw. zwei Halbtöne zu erhöhen. Einfachere Modelle ermöglichen nur das Spielen der Saiten, wodurch die Erhöhung um einen Halbton nur durch Umstimmen der Saite möglich ist.

Bestseller Nr. 1
Lyre Harp,AKLOT Lyra Harfe 17 Metallsaiten Lyra Harfen Daumenklavier mit Stimmschlüssel Ersatzsaiten Schwarze Gigbag
  • ♫ 【Die neueste Lyra-Harfe】 Die 17-saitige Lyra-Harfe von AKLOT besteht aus massivem Holz mit Metallsaiten. Seine Design-Inspiration stammt von der alten Leier und dem Daumenklavier. Abgesehen davon, dass es gut aussieht, überträgt es Vibrationen schneller und vollständiger, mit besserer Resonanz und angenehmerem Klang.
  • ♫【Einfach zu erlernen】Für die Daumenklavier-Leier-Harfe sind keine musikalischen Grundlagen erforderlich. Einfach mit den Fingern frei spielen, um einen süßen Klang zu erzielen. Und natürlich hat jede Zinke genau den Klang, den sie haben soll, ein Notenbuch wird Ihnen dabei sehr helfen.
  • ♫【Notation-geschnitztes Design】Aklot 17-saitige Leierharfe mit geschnitzter Notation auf jedem Stimmwirbel, intuitiver und einfacher zu erlernen für Schüler und neue Anfänger.
  • ♫【Was Sie bekommen】AKLOT 17-saitige Leierharfe mit Schutztasche, Schnellstarterbuch, Stimmhammer, einem Satz Saiten, Typ und Plektren. Wir bieten eine 60-tägige bedingungslose Rückgabegarantie. Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail, um eine Lösung zu finden.
  • ♫【Bestes Geschenk】Perfektes Geschenk für Musikliebhaber, Klavier-, Gitarren- und Ukulelenspieler oder für Kinder, um musikalisches Talent zu fördern. Diese Daumen-Leierharfe ist dekorativ und praktisch.
Bestseller Nr. 2
AKLOT Lyre Harfe, 7 Metallsaiten Knochen Sattel Mahagoni Lauge Harfen mit Stimmschlüssel und schwarzer Gigbag
  • Holz-Lyreharfe: Aklot Lyre Harfe aus einem Stück Mahagoni geschnitzt, hohe Härte und Dichte Holz ist stark genug, um es in Ton zu halten und die Saitenkraft in das Holz zu vermeiden. Das Instrument wird warm mit einem angenehmen Ton gesprochen.
  • 7 Stahlsaiten: Die 7 Metallsaiten Lyre Harfe mit robusten Stahlsaiten. Der Ton klingelt und kann einen ganzen Raum füllen. Je kürzer die Saite ist, desto höher wird der Ton angezeigt. Und auch die Spannung der Saiten.
  • Exquisites Detail-Design: Die Lyre Harfe mit abgerundeten Kanten, sicherer und bequemer zu halten; ein Knochen-Sattel kann Vibrationen besser übertragen; mit Schlaufen-Design für mehr Stabilität und eine optimale Stimmung.
  • Stimmwerkzeuge im Lieferumfang enthalten: Das Lyre Harp Kit wird mit einem Stimmschlüssel geliefert, Sie können den Schraubenschlüssel verwenden, um die Spannung der Saite durch Drehen im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn einzustellen.
  • WAS SIE ERHALTEN: Die Lyra-Harfe, einschließlich einer Lyra-Harfe, eines Stimmschlüssels und einer schwarzen Gig-Tasche. Und wir bieten 45 tage qualität und zufriedenheit service. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Wie wird eine Harfe gespielt? 

Der Harfenist hält die Harfe zwischen den Beinen und sitzt auf einer Höhe, bei welcher sich die untersten Stimmwirbel etwa auf Augenhöhe befinden. Das Instrument wird etwas gekippt und stützt dann auf der rechten Schulter und dem rechten Knie. Die Füße stehen auf den Pedalen, um diese bei Bedarf einsetzen zu können.

Die Saiten werden gezupft oder gestrichen, wodurch die Töne gespielt werden. Mit den Pedalen können zusätzlich Töne bis zu zweimal um einen halben Ton erhöht werden.

Harfe: Welche Arten gibt es?

Man unterscheidet grob zwischen diatonisch und chromatisch gestimmten Harfen. Der Unterschied liegt darin, dass die diatonisch gestimmten Harfen mit einer Reihe Saiten versehen sind, während chromatisch gestimmte Harfen mehrreihig (meist doppelreihig) gebaut sind.

Max (13 Jahre) erklärt die Harfe

Auch bei den diatonisch gestimmten Harfen gibt es Unterschiede. Während ehemals die Einfachpedalharfen üblicherweise gebaut wurden, kommen heute in Konzerten nur noch Doppelpedalharfen zum Einsatz. Der Unterschied besteht darin, dass bei der Einfachpedalharfe nur einmal ein halber Ton erhöht werden kann, während bei der Doppelpedalharfe zwei halbe Töne erhöht werden können.

Harfen ohne Pedale, wie die Hakenharfe werden nach Bedarf mittels Haken an den Stimmwirbeln umgestimmt.

Außerdem gibt es die Lateinamerikanische Harfe, welche etwas kleiner ist und statt 47 nur etwa 36 Saiten hat.

Auch bei chromatisch gestimmten Harfen gibt es unterschiedliche Bauweisen, am bekanntesten:

  • Arpa dos Ordenes (spanische Harfe, bei der die Saiten gekreuzt sind)
  • Die italienische Doppel- oder Tripelharfe „Arpa Doppia“
  • Walisische Tripelharfe

Bei welchen Musikstilen werden Harfen eingesetzt? 

Die Harfe erfreut sich großer Beliebtheit in Lateinamerika und ist aus dem Streichorchester nicht wegzudenken. In der klassischen Musik ist die Harfe ein ständiger Begleiter. Ebenso wird sie häufig bei volkstümlicher Musik, insbesondere im Tirol oder Walis eingesetzt.

Ekaterina Afanasieva - "Impromptu" Harp/Harfe

Welche bekannten Hersteller gibt es? 

Zu den bedeutendsten Herstellern der Konzertharfe gehören Aoyama, Comac, Horngacher, Lyon & Healy, Salvi, sowie Thurau-Harfenmanufaktur.

Harfen kaufen und Kaufangebote:

 

 

 

Letzte Aktualisierung am 14.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API