Lexikon der Musik – Instrumente, Musikrichtungen, Veranstaltungen

alles wissenswerte rund um die Musik

Triangel

| Keine Kommentare

Die Triangel gehört zu den Schlaginstrumenten und wird aus einem runden Stahlstab gefertigt, das zu einem Dreieck geformt ist. Dieses ist an einer Ecke offen. Die Triangel wird mit Hilfe eines Schlägels gespielt, indem man darauf schlägt.

Typischer Weise findet man die Triangel als Bestandteil der Orffschen Musiktherapie.

Triangel (Instrument).png

„Triangel (Instrument)“. Lizenziert unter Public domain über Wikimedia Commons.

 

Wie ist eine Triangel aufgebaut?

Die Triangel ist vom Aufbau und der Funktion sehr simpel. Im Prinzip besteht die Triangel aus einem Stahlstab, welcher zu einem Dreieck geformt ist. Eine Ecke bleibt offen. Manche Triangeln haben nach außen gebogene Enden an der offenen Ecke.

Um das Instrument zu halten, ist teilweise noch eine Schlaufe angebracht. Diese ist aber nicht zwingend erforderlich. Gespielt wird die Triangel schließlich mit einem Triangelschlägel aus Stahl.

Wie wird eine Triangel gespielt?

Indem man die Schenkel der Triangel mit dem Stahlstab schlägt, wird ein Ton hervorgebracht. Der Klang kann je nach Anschlagstelle variieren. Ein wesentlicher Faktor ist der Rhythmus und zwar nicht nur während des Spielens des Instruments. Meistens ist die Triangel Bestandteil eines Ensembles, weshalb auch der Einsatz im richtigen Moment von Bedeutung ist. Das nötige Taktgefühl sollte vorausgesetzt werden können, wenn jemand die Triangel spielen möchte.

Musikalisch wird das Spielen der Triangel erst durch rhythmischer Fertigkeiten, die geübt gehören.

Triangel: Welche Arten gibt es?

Triangeln unterscheiden sich im Prinzip nur durch unterschiedliche Seitenlängen, welche zwischen 10-20 cm variieren können. Konzert- und Orchestertriangeln können sogar Schenkellängen zwischen 14-30 cm aufweisen.

Die offene Ecke der Triangel ist in der Regel einfach nur spitz aufeinander zulaufend gebaut. Ältere Modelle oder Sonderanfertigungen können nach außen gebogene Enden haben.

Bei welchen Musikstilen werden Triangeln eingesetzt?

Die Triangel ist Bestandteil der Orchestermusik und klassischen Musik. Im Klavierkonzert Nr. 1 in Es-Dur von Franz Liszt wird der Triangel sogar ein Solopart zuteil. Nicht weg zu denken ist dieses Instrument auch aus dem Orff-Schulwerk.

Welche bekannten Hersteller gibt es?

Triangeln werden unter anderem von Sonor, Playwood, Studio 49, Sabian und Grover Pro Percussion hergestellt.


 

 

Voggenreiter 781 - Triangel
  • Von der Schiffsglocke über die Schmiede zum Essens-Signal: endlose Klangmöglichkeiten!
  • Holzgriff für sicheren Halt in kleinen Händen
  • Komplett mit Metallstab zum Anschlagen
  • Größe: ca.10x10 cm
  • Ab 3 Jahren
ab 9,94 Euro
Bei Amazon kaufen
Goki UC004 - Musikinstrument - Triangel
  • Bestehend aus einem Stahlstab, der zu einem gleichseitigen Dreieck gebogen ist (eine Seite ist offen), beschert die Triangel schöne Töne
  • Sie werden sehen, das Schlagen auf der Triangel wird Ihren Kindern Freude bereiten
  • Wer weiß, vielleicht geht aus dem Spiel der eine oder andere Musikkünstler hervor
ab 5,74 Euro
Bei Amazon kaufen
TRIXES Musik-Triangel aus Stahl für die Schule, Kinder, Perkussionsinstrument mit Stab
  • Kunststoffaufhängung
  • Jede Seite ist 40,6 mm lang
  • 5 mm dick
  • 13 cm Stab mit Kunststoffgriff
  • Stabiles haltbares Edelstahl.
ab 9,99 Euro
Bei Amazon kaufen
Goki 61981 - Musikinstrument - Triangel
  • Bestehend aus einem Stahlstab, der zu einem gleichseitigen Dreieck gebogen ist (eine Seite ist offen), beschert die Triangel schöne Töne
  • Sie werden sehen, das Schlagen auf der Triangel wird Ihren Kindern Freude bereiten
  • Wer weiß, vielleicht geht aus dem Spiel der eine oder andere Musikkünstler hervor
ab 6,95 Euro
Bei Amazon kaufen
Club Salsa F835500 Triangel
  • Verchromter Stahl
  • Inkl. Aufhänger und Beater
  • Klarer heller Sound
  • 4" (10,16 cm)
ab 5,95 Euro
Bei Amazon kaufen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.